Landkreis Bad Kissingen Abfallwirtschaftlicher Steckbrief (ohne Stadt Bad Kissingen)

Demographische Daten:

Einwohner: 86.906
Fläche: 1.076 km2
Einwohnerdichte: 81 EW/km2

 
Zuständig für die Abfallberatung:

Kommunalunternehmen
des Landkreises Bad Kissingen
Münchner Straße 1
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 / 8 01-60 71
Fax: 0971 / 8 01-66 66

www.abfall-scout.de
abfallwirtschaft@ku-kg.de
 
Johannes Gsell
Tel.: 0971 / 8 01-60 70
Christophorus Schlereth
Tel.: 0971 / 8 01-60 71
 

Sammlung von Verkaufsverpackungen

Leichtverpackungen:
Gelber Wertstoffsack, Abfuhr 4-wöchentlich

Metalle:
Depotcontainer

Glas:
Depotcontainer

Papier:
  • Papiertonne mit 4-wöchiger Abfuhr
  • Gefäßgrößen: MGB 240 und 1.100 Liter
  • Abgabemöglichkeit an 10 Wertstoffhöfen

Restabfall

Restmülltonne
  • Abfuhrrhythmus: 14-tägig
  • Gefäßgrößen: MGB 60, 80, 120, 240, 1100, 5.000 Liter

Sperrmüll

ganzjährige Abfuhr auf Abruf
  • Anspruch auf 2 Abholungen pro Jahr
  • Mengenlimit: 2 x 4 cbm/Abfuhr oder 1 x 8 cbm/Abfuhr
ganzjährige Anlieferung mit Karte am Abfallwirtschaftszentrum Wirmsthal

Bioabfall

Biotonne
  • Abfuhrrhythmus: 14-tägig
  • Gefäßgrößen: MGB 60, 80, 120, 240 Liter

Gartenabfälle / Grüngut

  • kostenfreie Abgabe ganzjährig an 10 Häckselplätzen
  • von März - Dezember zusätzlich an 35 Sammelplätzen

Sonderabfall

  • 2 x jährlich mobile Sammlung über ein Giftmobil (22 Haltepunkte)
  • ganzjährige Annahme am Abfallwirtschaftszentrum Wirmsthal
 
kenndaten
Wertstoffhöfe:
23 Wertstoffhöfe

Besondere Serviceangebote:
  • Flächendeckendes Grüngutsammelkonzept in enger Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft
Gebührenmodell:
Volumenbezogen

Kommunale abfallwirtschaftliche Entsorgungs-/ Verwertungsanlagen:
Abfallwirtschaftszentrum bei Wirmsthal: Kreismülldeponie, Umladestation, Wertstoffhof mit Problemmüllsammelstelle