Landkreis Schweinfurt Abfallwirtschaftlicher Steckbrief

Demographische Daten:

Einwohner: 114.813 (Stand: 31.12.2015)
Fläche: 840,06 km2
Einwohnerdichte: 137 EW/km2

 
Zuständig für die Abfallberatung:

Landratsamt Schweinfurt
Schrammstraße 1
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 / 55-546
Fax: 09721 / 55-78545

www.ihr-umweltpartner.de
 
Monika Böhm-Weniger
abfallberatung@lrasw.de
Katharina Seidler
abfallberatung@lrasw.de
 

Sammlung von Verkaufsverpackungen

Leichtverpackungen:
  • Gelber Wertstoffsack 4-wöchig
  • Gelbe Tonne 4-wöchig
Metalle:
  • Sperrmüll
  • Wertstoffhöfe
Glas:
Wertstoffcontainer

Papier:
  • Wertstoffcontainer
  • Bündelsammlung
  • Wertstoffhof

Restabfall

Restmülltonne
  • mit Verwiegung und Ident
  • Gefäßgrößen: MGB 120, 240, 1.100, 4.500 Liter

Sperrmüll

Abfuhr auf Abruf
  • Anmeldung erforderlich (mit Karten oder online)
  • Anspruch auf 2 Abholungen pro Jahr
  • Serviceleistung in Müllgebühren enthalten

Bioabfall

Biotonne
  • Abfuhrrhythmus: 14-tägig
  • mit Verwiegung und Ident
  • Gefäßgrößen: MGB 120, 240, 1.100 Liter

Gartenabfälle / Grüngut

  • 30 Häckselplätze im Landkreis verteilt
  • Anlieferung Wertstoffhöfe bis 1 m3 unentgeltlich

Sonderabfall

  • mobile Problemmüllsammlung 2 mal jährlich in allen Ortsteilen
  • stationär zweimal wöchentlich
 
kenndaten
Wertstoffhöfe:
2 Wertstoffhöfe

Besondere Serviceangebote:
  • Verwiegung und Identsystem
  • Sperrmüll auf Abruf (kostenfrei)
  • haushaltsnahe Abholung von Elektroaltgeräten
  • Altreifensammlung 1 mal jährlich kostenfrei
Gebührenmodell:
Verwiegung mit Grund- / Leerungs-/ Gewichtsgebühr

Kommunale abfallwirtschaftliche Entsorgungs-/ Verwertungsanlagen:
  • Beteiligung GKS
  • Deponie DK II
  • Deponie DK 0
  • 1 Biomüllvergärungsanlage
  • 1 Kompostanlage
  • mechanische Aufbereitungsanlage
  • mechanisch-biologische-Behandlungsanlage
  • Altholzlagerplatz
  • Sickerwasserreinigungsanlage
  • Zwischenlager für Siedlungsabfälle