News

team orange informiert auch die Kleinen - Kürnacher Vorschulkinder auf dem Wertstoffhof (erstellt am: 13.06.2012)
Landkreis Würzburg. Die Vorschulkinder des katholischen Kindergartens St. Elisabeth in Kürnach nutzten das schöne Wetter der vergangenen Tage zu einer kleinen Radtour auf den Wertstoffhof Wachtelberg.

Artikel lesen
Lob für die Abfallberatung und Kritik an der Einheitstonne (erstellt am: 24.05.2012)
Berlin. In einem kürzlich geführten Interview würdigte Patrick Hasenkamp, Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), die über Jahre erfolgreiche Arbeit der Abfallberatung und äußerte sich zugleich kritisch zu den derzeitigen Plänen für eine bundesweit einheitliche Wertstofftonne.
Artikel lesen
team orange legt Abfallbilanz 2011 vor: Noch mehr Wertstoffe noch besser entsorgt! (erstellt am: 24.05.2012)
Landkreis Würzburg. Durchschnittlich 374 Kilogramm Wertstoffe und 139 Kilogramm Rest- und Sperrmüll hat jeder Landkreisbürger im vergangenen Jahr produziert. Das geht jetzt aus der aktuellen Abfallbilanz des team orange hervor. Im Jahr 2011 wurden damit bei dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Würzburg wieder mehr Abfälle angenommen als im Vorjahr. Bemerkenswert ist, dass die sehr gute Verwertungsquote nochmals auf beachtliche 80,4 Prozent gesteigert werden konnte.
Artikel lesen
Jugendzimmer aus Müll (erstellt am: 08.05.2012)
Würzburg. Eine interessante Sichtweise auf das Thema Abfall wurde von der Würzburger Schülerin Johanna Wolf aufgezeigt. „Das Jugendzimmer aus Müll“ war nämlich der Titel ihrer Facharbeit im Fach Kunsterziehung. 

Artikel lesen
Neue Waagen-Anlage am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle (erstellt am: 25.04.2012)
Landkreis Schweinfurt. Der Landkreis Schweinfurt hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich das Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle erweitert. Erst kürzlich hat Landrat Harald Leitherer das neue Sozial-/Mehrzweckgebäude eingeweiht, derzeit läuft außerdem der Neubau des Wertstoffhofes im Eingangsbereich.

Artikel lesen
Die Windeltonne für Kinderkrippen kommt (erstellt am: 17.04.2012)
Landkreis Kitzingen | In seiner Sitzung am 16. April 2012 hat der Kreistag einstimmig beschlossen, das Angebot der Windeltonne auf Kinderkrippen auszuweiten.
Artikel lesen
Müllvermeidung und Abfalltrennung für Kindergartenkinder: Anmeldefrist zum Umwelt-Theater läuft (erstellt am: 11.04.2012)
Landkreis Würzburg | «Kinder sind unsere Zukunft. Und weil wir davon überzeugt sind, dass Umweltschutz schon im Kindergartenalter beginnt, führen wir jährlich unser Umwelt-Theater durch. Dort erfahren schon die ganz Kleinen, wie wichtig Abfallvermeidung ist und wie Mülltrennung richtig funktioniert», erklärt Kommunalunternehmen-Vorstand Dr. Alexander Schraml die Idee des team orange-Kindergartenprojekts.
Artikel lesen
Anonyme Anrufer geben sich als Abfallkontrolleure aus (erstellt am: 27.03.2012)
Landkreis Kitzingen. Die Abfallberater am Landratsamt warnen wieder einmal vor falschen Müllkontrolleuren, die anonym Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kitzingen mit Telefonanrufen belästigen.
Artikel lesen
«Kompostierbare» Plastiktüten im Landkreis Würzburg nicht zulässig: Papier-Biotüten als bessere Alternative (erstellt am: 27.03.2012)
Landkreis Würzburg. Dass sich Bioabfälle schnell zersetzen und dann auch leicht feucht werden, hat jeder Haushalt schon einmal miterlebt. Abhilfe verspricht der Einzelhandel mit kompostierbaren Plastiktüten und Säcken aus z. B. Maisstärke, die eine saubere Entsorgung gewährleisten sollen. Entsprechende Plastiktüten sind gerade deshalb sehr beliebt, aber dennoch im Landkreis Würzburg nicht zur Verpackung der Bioabfälle geeignet.
Artikel lesen
Abfallratgeber Bayern im neuen Gewand und mit neuer Web-Adresse (erstellt am: 21.03.2012)
München. Seit kurzem präsentiert sich der «Abfallratgeber Bayern», das Wissensportal des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit, in einem neuen Layout. Geändert wurde auch die Webadresse: der Abfallratgeber ist jetzt unter der Internetadresse www.abfallratgeber.bayern.de erreichbar.
Artikel lesen
Alternative zu ebay: Tauschmarkt Mainfranken wächst rasant (erstellt am: 15.03.2012)
Landkreis Würzburg |  Seit Anfang Februar startet der neue Tauschmarkt Mainfranken, das Gemeinschaftsprojekt von Würzburger Recycling GmbH (WRG) und team orange voll durch! Bürger aus Stadt und Landkreis Würzburg können seither auf der neuen Online-Plattform gebrauchte Gegenstände kostenlos tauschen und verschenken.
Artikel lesen
Nachruf: Walter Kohlmann ist tot (erstellt am: 13.03.2012)
Wir trauern um unseren Abfallberaterkollegen Dr. Walter Kohlmann vom Landratsamt Miltenberg. Walter verstarb am 28. Februar 2012 infolge eines Krebsleidens.
Artikel lesen
Frühjahrsputz im Landkreis Würzburg: «putz-munter» beginnt am 16. März (erstellt am: 13.03.2012)
Landkreis Würzburg | Mit Beginn des Frühjahrs sind im Landkreis Würzburg wieder tausende freiwillige Sammler unterwegs, um Felder, Flure und Wälder von wilden Müllablagerungen zu befreien. «putz-munter», das beliebte Projekt des team orange, startet am 16. März 2012 zum siebten Mal.
Artikel lesen
Trotz hohem Niveau: „Wir können noch besser werden!“ (erstellt am: 29.02.2012)
Landkreis Würzburg. Unter Federführung des isu Umweltinstituts führte das team orange im Jahr 2011 wieder eine Hausmüllsortieranalyse im Landkreis Würzburg durch. Ausgewählt wurden hierfür vier repräsentative Entsorgungsgebiete, aus denen insgesamt 11,3 Kubikmeter bzw. 1.500 Kilogramm Restmüll gesammelt und analysiert wurde. Zuletzt wurden Untersuchungen in den Jahren 2007 und 2008 anlässlich der Einführung der Blauen Papiertonne durchgeführt.
Artikel lesen
team orange und Firma Sniptec: Mit Schwingungsreduzierung bei der Müllabfuhr Kraftstoff sparen (erstellt am: 27.02.2012)
Landkreis Würzburg. 14 Müll- und Containerfahrzeuge mit einer Gesamtfahrleistung von 340.000 Kilometern im Jahr und Durchschnittsverbräuchen von 50 bis 70 Litern auf 100 km. Dies war die Ausgangslage beim team orange, dem Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Würzburg. Im Rahmen der Zusammenarbeit galt es für die Firma Sniptec, die Möglichkeiten einer Effizienzsteigerung im Fuhrpark und einer Reduzierung der Abgasemissionen zu erzielen und dies gleichzeitig nachvollziehbar darzustellen.
Artikel lesen
Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24