News

Homepage der unterfränkischen Abfallberater erfreut sich großer Beliebtheit (erstellt am: 04.06.2010)
Im März 2007 ging der neue Internetauftritt der Arbeitsgemeinschaft Abfallberatung Unterfranken online. Inhaltlich komplett überarbeitet und stark erweitert, äußerlich in einem neuen und frischen Gewand.
Artikel lesen
Sonnwendfeuer: Keine Chance für illegale Müllverbrennung (erstellt am: 01.06.2010)
Landkreis Kitzingen. Lange ist es nicht mehr hin bis zur Sommersonnenwende. In diese Zeit fällt der alte Brauch der Johannis- oder auch Sonnwendfeuer. Für die Veranstalter hat die Kitzinger Abfallberatung Tipps zusammengestellt, damit die Sonnwendfeuer nicht zur illegalen Müllbeseitigung missbraucht oder für Tiere zur tödlichen Falle werden.
Artikel lesen
Jetzt wieder verfügbar: Mülltonnen online anmelden (erstellt am: 01.06.2010)
Landkreis Kitzingen. Den Umstieg auf das neue Abfuhrsystem «pro2010» hat die Kitzinger Abfallberatung dazu genutzt, ihre Online-Formulare auf abfallwelt.de grundlegend zu überarbeiten. Jetzt stehen sie im neuen Gewand und mit stark verbessertem Bedienungskomfort wieder zur Verfügung.
Artikel lesen
Landkreis Kitzingen führt wöchentliche Leerung der Biotonne im Sommer ein (erstellt am: 01.06.2010)
Landkreis Kitzingen. Im Zuge des neuen Abfallwirtschaftskonzepts «pro2010» bietet der Landkreis Kitzingen erstmals die wöchentliche Leerung der braunen Tonne in den Sommermonaten an. Für mehr Hygiene und weniger Gerüche in der warmen Jahreszeit.
Artikel lesen
Abfallberater-Dienstbesprechung im Frühjahr 2010 (erstellt am: 28.04.2010)
Ende April fanden sich die unterfränkischen Abfallberater zur ersten Dienstbesprechung des Jahres im Landkreis Kitzingen zusammen. Schwerpunktthemen waren dabei das neue Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Kitzingen und ein neues Projekt zur Umwelterziehung.
Artikel lesen
Ident-System erfolgreich gestartet (erstellt am: 27.04.2010)
Landkreis Kitzingen. Seit dem 1. Januar 2010 gilt im Landkreis Kitzingen in das Motto «Die Leerung zählt». Mit der Einführung des neuen transpondergestützten Ident-Systems werden die Leerungen von Restabfall- und Biotonne zu einer gebührenwirksamen Komponente. Ein weiterer Schritt in Richtung verursachergerechter Müllgebühren.
Artikel lesen
Abfallberater-Dienstbesprechung im Herbst 2009 (erstellt am: 26.04.2010)
Die zweite Dienstbesprechung der unterfränkischen Abfallberater fand am 28. Oktober 2009 im Landkreis Main-Spessart statt. Auf der Tagesordnung standen u. a. ein Workshop zur Zukunft der Abfallberatung und ein Bericht von einer Fachtagung des Landesamtes für Umwelt, die sich mit dem Thema Recyclingpapier befasste. 
Artikel lesen
Mülltönnchen waren der Renner (erstellt am: 18.03.2010)
Landkreis Kitzingen. Warteschlangen vor dem Glücksrad, viele Fragen zum neuen Abfallwirtschaftskonzept und den Müllgebühren. «Der Andrang hat uns schon etwas überrascht», so Wolfgang Sandreuter, Chef der Kommunalen Abfallwirtschaft, der sich mit dem Besucherinteresse am Stand der Abfallberatung beim Tag der offenen Tür am Landratsamt sehr zufrieden zeigte.
Artikel lesen
Landkreis Bad Kissingen senkt die Müllgebühren (erstellt am: 18.01.2010)
Landkreis Bad Kissingen. So kann das neue Jahr beginnen! Zum 1. Januar 2010 senkte das Kommunalunternehmen die Müllgebühren im Landkreis Bad Kissingen (ohne Stadtbereich Bad Kissingen) und das ziemlich deutlich.
Artikel lesen
Müllsheriff zeigt die Rote Karte (erstellt am: 05.11.2009)
Landkreis Bad Kissingen. Wer seine Biotonne falsch befüllt, bekommt zukünftig ein Problem und hat Extrakosten. Seit März 2009 setzt das Kommunalunternehmen einen speziellen Detektor („Müllsheriff") ein, mit dem sich Störstoffe in der Biotonne erkennen und anzeigen lassen. 
Artikel lesen
Abfallberater-Dienstbesprechung im Frühjahr 2009 (erstellt am: 04.11.2009)
Gastgeber der Dienstbesprechung der unterfränkischen Abfallberater am 24. März 2009 war der Landkreis Aschaffenburg. Auf der Tagesordnung stand eine breite Palette an Themen aus der Abfallwirtschaft und dem Umweltschutz.
Artikel lesen
Errichtung eines Biomasseheizkraftwerkes in Aschaffenburg (erstellt am: 04.11.2009)
Aschaffenburg. Die Bioenergie Aschaffenburg GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH (AVG), HEAG Südhessische Energie AG (HSE) Darmstadt, und der Entsorgungs AG (EAG) Darmstadt, errichtet ein Biomasseheizkraftwerk mit einer Produktionsanlage für Holzbriketts im Hafengelände von Aschaffenburg.
Artikel lesen
Neues Medienkonzept für Schüler: Das vollgemüllte Klassenzimmer (erstellt am: 24.07.2009)
Landkreis Kitzingen. Warum ersticken wir nicht im Müll? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein neues Medienkonzept mit Film, das vom Medienzentrum des Landkreises Kitzingen in Zusammenarbeit mit einer vierten Klasse der Sulzfelder St.-Hedwig-Schule erstellt wurde.
Artikel lesen
Grüngut schießt ins Kraut (erstellt am: 23.07.2009)
Landkreis Kitzingen. Im Landkreis Kitzingen wird immer mehr Grüngut gesammelt, die Mengen scheinen unaufhaltsam zu steigen. Dies wird aus der Abfallbilanz 2008 ersichtlich.
Artikel lesen
Abfallbilanz 2008 des Landkreises Bad Kissingen (erstellt am: 25.06.2009)
Landkreis Bad Kissingen. Die kreisfreien Städte und Landkreise Bayerns sind als entsorgungspflichtige Körperschaften nach Art. 12 des Bayerischen Abfallwirtschaftsgesetzes (BayAbfG – Gesetz zur Vermeidung, Verwertung und sonstigen Entsorgung von Abfällen in Bayern) verpflichtet, rückblickend eine Bilanz über die Art, Herkunft und Menge der angefallenen Abfälle sowie deren Verwertung oder sonstige Entsorgung zu erstellen.
Artikel lesen
Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24