Städte und Landkreise

Landkreis Würzburg Abfallwirtschaftlicher Steckbrief

Demographische Daten:

Einwohner: 159.665 (30.06.2015)
Fläche: 968 km2
Einwohnerdichte: 164 EW/km2


Zuständig für die Abfallberatung:

team orange
Das Kommunalunternehmen
des Landkreises Würzburg
Am Güßgraben 9
97209 Veitshöchheim
Tel. 0931 615640-0
Fax 0931 615640-0
www.team-orange.info

Sammlung von Verkaufsverpackungen

Leichtverpackungen:
Gelber Wertstoffsack 14-tägig

Metalle:
Wertstoffhöfe und kostenfreie Abholung auf Abruf

Glas:
Depotcontainer, grün, braun, weiß

Papier:
  • Blaue Papiertonne (monatliche Abfuhr)
  • Gefäßgrößen: MGB 240 und 1100 Liter
  • Wertstöffhöfe

Restabfall

Restmülltonne
  • Abfuhrrhythmus: 14-tägig
  • Gefäßgrößen: MGB 60, 90, 120, 240, 1100, 4500 Liter

Sperrmüll

ganzjährige Abfuhr auf Abruf
  • schriftliche Anmeldung
  • gebührenpflichtig
Selbstanlieferung am Wertstoffhof (kostenfrei)

Bioabfall

Biotonne
  • Abfuhrrhythmus: 14-tägig
  • Gefäßgrößen: MGB 120 und 1100 Liter

Gartenabfälle / Grüngut

  • Anlieferung an 14 Wertstoffhöfen
  • Anlieferung direkt an 2 Kompostieranlagen
  • Grüngut auf Abruf (Frühjahr und Herbst)

Problemmüll

  • 3x jährlich wird auf jedem Wertstoffhof Problemmüll im Rahmen der mobilen Problemmüllsammlung abgeholt.
  • Alternativ: Ganzjährige Problemmüllannahme auf den Wertstoffhöfen der Stadt Würzburg

  • WEITERE KENNDATEN
    Wertstoffhöfe:
    • 14 Wertstoffhöfe mit großem Entsorgungsspektrum
    Besondere Serviceangebote:
    • Abholung von Sperrmüll, Elektro-Altgeräten Altmetall und Grüngut auf Abruf
    • Kostenlose Annahme von Elektro-Altgeräten auf allen Wertstoffhöfen
    • Kostenlose team-orange-App für iOS, Android und Windows Phone. Downloadlinks hier
    • Kostenlose Betriebsführungen
    • Tauschmarkt Mainfranken
    Gebührenmodell:
    Volumenbezogen auf Restmüll (inkl. Bio- und Papiertonne)

    Kommunale abfallwirtschaftliche Entsorgungs-/ Verwertungsanlagen:
    • Bauschuttdeponie
    • Kompostieranlagen
    • Sickerwasserreinigungsanlage