News

Aktuelle abfallwirtschaftliche Nachrichten aus Unterfranken

Roxy oder eine Familienzusammenführung der besonderen Art

(erstellt am: 23.11.2017)

Arge Abfallberatung. Für Roxy bleibt nur das Tierheim. Eine andere Möglichkeit findet sich nicht. Doch das weitere Schicksal der sechsjährigen Schäferhündin lässt der ehemaligen Besitzerin keine Ruhe. Sie sucht über Jahre und wird schließlich fündig: dank der Bilddatenbank der unterfränkischen Abfallberater.


Besondere Lebensumstände lassen keine andere Wahl. Die Schäferhündin Roxette vom Steinernen Tisch, Kosename Roxy, wird 2012 im Tierheim abgegeben. Findet sich für das Hundemädchen noch einmal ein gutes Zuhause? Diese Frage lässt der ehemaligen Besitzerin über Jahre hinweg keine Ruhe. Sie fragt beim Tierheim nach; doch dort gibt man ihr keine Auskunft. Bleibt noch das Internet, das sie regelmäßig auf der Suche nach ihrer Fellnase durchforstet.

Nach fast drei Jahren der Suche schwindet langsam die Hoffnung. Anfang 2015 wird die ehemalige Besitzerin dann aber doch noch fündig, in der Bilddatenbank der unterfränkischen Abfallberater. Dort stößt sie unter all den Abfallbildern auf ein Foto, das einen Schäferhund zeigt, der vor zwei Biotonnen posiert – mit einem roten Gummiball im Maul. «Das kann nur meine Roxy sein». Kurz entschlossen schreibt sie eine Mail an die Sprecher der Arbeitsgemeinschaft mit der Bitte, die Nachricht an die neuen Besitzer der Hündin weiterzuleiten.

Der Zufall will es, dass Roxette zwischenzeitlich in der Familie eines der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft lebt, und so ist der Kontakt dann schnell geknüpft. Die ehemalige Besitzerin erfährt nun, dass die Hündin ein halbes Jahr im Tierheim sitzen musste, ehe sie wieder ein neues Körbchen und dazu noch einen Hundekumpel, den Schäferhund Merlin, fand. Mails und Fotos werden ausgetauscht und wenig später kann sie Roxy noch einmal besuchen. Nun kann sie endlich damit abschließen.

Für die unterfränkischen Abfallberater stellt diese kleine Geschichte eine Familienzusammenführung der besonderen Art dar, die hier dank der Bilddatenbank der Arbeitsgemeinschaft zustande kam.

Roxette verbringt noch glückliche Jahre in ihrem neuen Zuhause. Dann, im Sommer 2017, wird bei ihr eine unheilbare Krebserkrankung festgestellt. Von da an bleibt ihr nur noch wenig Zeit, ehe sie mit elfeinhalb Jahren viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen muss.

Autor:
Reinhard Weikert
Landkreis Kitzingen
09321 928-1201
reinhard.weikert@kitzingen.de
Foto: Reinhard Weikert / abfallbild.de
Foto: Reinhard Weikert
Foto: Reinhard Weikert
Foto: Reinhard Weikert